Gleitsichtbrillengläser: Warum die Unterschiede so groß sein können?

Gleitsichtgläser sind optische kleine Meisterwerke und unterliegen besonderen Fertigungsmethoden. Denn beim Schleifen der Brillenglasoberfläche treffen viele Formen optischer Linsen aufeinander, damit sie sowohl die Weitsichtigkeit als auch die Nahsicht in einem Brillenglas unterstützen und dem Brillenträger auch auf allen Distanzen dazwischen scharfe Sicht gewähren. Alle Gleitsichtgläser sind daher im unteren Sehbereich, der für die Nahsicht zuständig ist, stärker gekrümmt. Der obere Bereich des Brillenglases dient der Fernsicht und der schmale Abschnitt zwischen beiden – der sogenannte Übergangs- oder auch Progressionsbereich – sorgt für klares Sehen in allen Zwischenentfernungen.

Unterschiedliche Gleitsichtsdesigns

Unterschiedliche Gleitsichtsdesigns: 1. einfaches Gleitsichtglas / 2. Universalgleitsichtglas / 3. Individuelles Gleitsichtglas

In den Randbereichen dieses Übergangsbereiches kommt es zu fertigungsbedingten optisch nicht definierten Flächen, die dem Brillenträger als unscharf erscheinen. Jeder Brillenglashersteller hat daher seine ganz eigene Designphilosophie, wie und wo er diesen Bereich definiert und wie er die Übergänge gestaltet. Der unscharfe Bereich fällt je nach Qualität des Gleitsichtsglasdesigns und der Art der individuellen Anpassung unterschiedlich stark aus.

Generell gilt: Je besser und individueller das Gleitsichtglas auf seinen Brillenträger abgestimmt ist, desto kleiner ist dieser optisch nicht definierte Bereich, weil die Sehgewohnheiten und die benötigte Korrektur wesentlich genauer auf die jeweilige Person abgestimmt werden. Der undefinierte Bereich erscheint kleiner und stört weniger. Bestimmte Designmerkmale der Gleitsichtgläser von ZEISS minimieren diese Unschärfen und ermöglichen ein komfortableres Sehen.

Die Unterschiede zu einem Standardgleitsichtglas – quasi von der “Stange” – sind gravierend. Je besser Ihr Gleitsichtglas auf Sie abgestimmt ist, desto:

  • eine kürzere Eingewöhnungszeit haben Sie,
  • weniger Bewegungen des Kopfes machen Sie beim Sehen durch die Gleitsichtgläser.
  • Sie sehen natürlicher, großflächiger in allen Sehbereichen,
  • für bequemes Lesen, sicheres Autofahren und ermüdungsfreies Arbeiten.

Kaufen Sie daher Gleitsichtbrillengläser nicht einfach mal so, informieren Sie sich eingehend über die Sehleistung des Gleitsichtsdesigns. Gerne stehen wir Ihnen von AugenOptik FIESS Rede und Antwort.