Trendy Sonnenbrillen 2012 – Last Minute Tipps für den Urlaub

Das wichtigste Accessoire des Sommers: Welche Sonnenbrille trägt man in diesem Jahr?

Bild: George Gina & Lucy

Wenn es ums richtige Urlaubsstyling geht, spielt die Sonnenbrille nahezu die Hauptrolle. Denn sie ist der Hingucker in der heißen Jahreszeit, sie ist das Mode-Statement für unser Gesicht. Doch was trägt man 2012? Welche Trends gibt es? Für alle, die noch schnell in eine trendige Sonnenbrille investieren möchten, hier die Tipps.

Bereits im letzten Jahr wurde dieser Trend von den Designern gesetzt: Cat-Eye-Shades, die mit ihren nach oben gebogenen Fassungen wie Katzenaugen wirken, sind immer noch sehr angesagt. Je bunter und spitzer, je besser. Die Fassungen kommen in Knallfarben und Pastelltönen auf die Nase. Ein toller Look, erinnernd an die 50iger Jahre.

George Gine & Lucy - Cat-Eye-Shade

Außerdem sind runde Sonnenbrillen im John-Lennon-Look nach wie vor „in“. Die 70iger lassen grüßen. Den trendigen Gegenpol bilden extravagante viereckige Shades – gerne auch randlose Brillen sogenannte Bohrbrillen. Die Brillengläser dürfen auch schon mal wieder, wie in den 90iger Jahren, farbig sein. Besonders angesagt ist ein knalliges Blau oder Gelb.

Modisch nichts verkehrt machen kann man mit den Klassikern: „Aviator“ (der Pilotenbrille mit Metallfassung beispielsweise von Ray Ban) oder auch „Wayfarer“.

Ray Ban Aviator

Viele Trends, viele Einflüsse. Erlaubt ist, was gefällt, und vor allem, die Sonnenbrille mit der Sie sich wohlfühlen. Achten Sie auch beim Kauf Ihrer Sonnenbrille darauf, dass die Brillenfassung zu Ihrer Gesichtsform passt. So sollten Menschen mit einer eher runden Gesichtsform lieber zu eckigen Brillenfassungen greifen und nicht zu runden und kleinen. Generell gilt, die Brillenform sollte der Gesichtsform entgegen wirken. Das harmonisiert das Gesamtbild. So geht Anprobieren über Studieren. Schwelgen Sie in unserer Auswahl an Sonnenbrillen und finden Sie die, die Ihren persönlichen Style am besten unterstreicht.