Brillenpflege leicht gemacht

Auch wenn die Brillengläser mit den modernen Beschichtungstechnologien und auch Brillenfassungen immer robuster und widerstandsfähiger werden, schafft eine gute Brillenpflege erst den richtigen Durchblick und garantiert eine längere Lebensdauer: Kratzer lassen sich weder aus Kunststoff- noch aus Mineralbrillengläsern entfernen. Vorbeugen hilft, denn verkratzte Brillengläser sollten unbedingt ausgetauscht werden. Selbst wenn der Makel nur kosmetisch erscheint, streut durch die mikrofeinen Kratzer das einstrahlende Licht, wodurch das Auge irritiert werden kann.

Unsere Tipps für Ihre Brillenpflege

  1. Schnelles Putzen mit Taschentuch, Kleidungsstück oder Krawatte sollten der Vergangenheit angehören. Sie tun Ihrer Brille damit nichts Gutes. Vielleicht merken Sie es nicht sofort, aber beim Putzen mit diesen Textilien können durch die Aufnahme des Schutzes im Textil sogenannte Mikrokratzer entstehen. Nach und nach werden die Brillengläser dadurch “blind” und ein brillantes Sehen ist leider dahin.
  2. Mikrofasertücher sind das ideale Putztuch für Ihre Brillengläser. Sie entfernen selbst Fett und Feuchtigkeit, ohne dabei zu schlieren. Eine gute Wahl für das schnelle Putzen ist das Brillenputztuch, das sie zusammen mit der neuen Brille von uns, Ihrem Optiker, erhalten. Mikrofasertücher können bei bis zu 40 Grad gewaschen werden. Verwenden Sie beim Waschen allerdings keinen Weichspüler, denn sonst schliert das Tuch beim nächsten Putzen!
  3. Gönnen Sie Ihrer Brille am besten täglich eine Dusche unter fließendem Wasser. Staub und grobe Verschmutzungen lassen sich so wunderbar und schonend entfernen. Anschließend trocknen Sie mit einem Mikrofasertuch Ihre Brille ab.
  4. Auch spezielle Brillenpflegemittel wie Sprays oder Tücher aus dem Optikerfachgeschäft, die schonend und gründlich säubern, können helfen. Meist wirken diese antistatisch und weisen dadurch sogar Schmutz ab. Verwenden Sie allerdings keine preisgünstigen Brillenputztücher!
  5. Bescheren Sie etwa alle halbe Jahre Ihrer Brille eine Reinigung im Ultraschallbad bei uns, Ihrem Optiker. Für Ihre Brille ist dies eine kleine Wellness-Anwendung und für Sie nur ein Aufwand von wenigen Minuten. Das Bad tut Brillengläsern und Brillenfassung gleichermaßen gut. Schauen Sie einfach mal wieder bei uns vorbei.